Details

Lagebericht 2003 - Interna Zurück zur Übersicht


Interna

Im Berichtsjahr hat sich die Zahl der Wahrnehmungsberechtigten im Vergleich zum Vorjahr leicht erhöht. Die Zahl der wahrnehmungsberechtigten Produktionsunternehmen beträgt zum 31.12.2003 1.388.

Im Jahr 2003 fanden zwei Beiratssitzungen sowie drei Aufsichtsratssitzungen statt.

In der Gesellschafterversammlung am 27. Juni 2003 wurde der Jahresabschluss 2002 genehmigt, den Geschäftsführern sowie dem Aufsichtsrat Entlastung erteilt.

Auf der Wahrnehmungsberechtigtenversammlung der VFF stand neben dem Bericht der Geschäftsführung und Erläuterungen zu Änderungen im Bereich des Werk- und Ausschüttungsregisters insbesondere die Höherbewertung fiktionaler Programme in der Diskussion. Daneben wurde die so genannte VFF-Klausel in den Verträgen der Rundfunkanstalten und die Frage der hälftigen Teilung der Erträge von einzelnen Produzenten kritisch hinterfragt. Bei der Wahl der Mitglieder des Beirats, die von einem Wahrnehmungsberechtigten angefochten wurde, wurden Frau Gloria Burkert, Herr Hansjörg Füting und Herr Armin Weltersbach für die Gruppe der selbständigen Filmhersteller wiedergewählt. Aufgrund einer durch einen Gesellschafterbeschluss vom 30. Oktober 2003 vorgenommenen Erweiterung des Beirats von zehn auf elf Personen durch Schaffung eines weiteren Sitzes für die Gruppe der Sendeunternehmen wurde Herr Kurt-Michael Loitz wiedergewählt und Herr Dr. Martin von Albrecht neu in den Beirat gewählt. Die Wahl wurde aufgrund der im Zeitpunkt der Wahl noch nicht erfolgten Eintragung der Erweiterung des Beirats in das Handelsregister vom deutschen Patent- und Markenamt als Aufsichtsbehörde formell beanstandet. Eine Neuwahl nach vorangehender Änderung des Gesellschaftsvertrags betreffend die Durchführung der Wahl erfolgt im Jahr 2004. Die von den Gesellschaftern berufenen Vertreter Herr Prof. Dr. Georg Feil, Herr Helmut Ringelmann und Herr Alexander Thies für den Bundesverband Deutscher Fernsehproduzenten sowie Herr Prof. Dr. Norbert P. Flechsig, Herr Michael Krause und Herr Peter Weber wurden erneut entsandt.

Die Gesellschafterversammlung am 27. Juni 2003 hat für die ab 1. Januar 2004 beginnende Amtsperiode des Aufsichtsrats erneut Frau Elke Grötz sowie Herrn Prof. Dr. Norbert P. Flechsig, Herrn Michael Krause, Herrn Prof. Dr. Georg Feil, Herrn Helmut Ringelmann und Herrn Alexander Thies entsandt.

Der Internetauftritt der VFF unter www.vff.org wird laufend aktualisiert. Die VFF ist auch unter der weiteren domain www.vffvg.de zu erreichen.

Die Bilanz für das Jahr 2002 wurde im Bundesanzeiger Nr.179/2003, Seite 19808 veröffentlicht.

Zurück

© VFF Verwertungsgesellschaft der Film und Fernsehproduzenten mbH 1998 - 2019

Add your Content here

Donec quam felis, ultricies nec, pellentesque eu, pretium quis, sem. Nulla consequat massa quis enim. Donec pede justo, fringilla vel, aliquet nec, vulputate eget, arcu.